Sicony gewinnt Startup Award auf der Experience Composite Messe

sicony

Voller Erfolg für das Team von sicony. Auf der Experience Composites, der internationalen B2B-Leitmesse für Leichtbau, Faserverbundmaterialien und Carbon für Geschäftsanbahnungen, Netzwerkpflege, Know-How-Transfer und Innovationsförderung, konnte sicony seine Präsenz in den relevanten Netzwerkern weiter verstärken. Der sicony Messestand in Halle 3 zog viele interessierte Besucher an. In unzähligen Gesprächen informierten sich Unternehmensvertreter über die digitale Assistenz- und Informationsplattform und machten sich selbst ein Bild von den Vorteilen einer Produktion ohne Sprachbarrieren.

Ein Highlight der Experience Composite 2016 war der Pitch zum Startup Award. Insgesamt 12 Startups aus sechs Ländern qualifizierten sich für die Teilnahme an dem Wettbewerb, der dieses Jahr erstmalig und unter der Schirmherrschaft der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner ausgetragen wurde. Die Jungs von sicony begeisterten die renommierte Fachjury mit ihrem Konzept der digitalen und sprachenunabhängigen Arbeitsanweisung. Die Jury bestand aus Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft: Frédérique Mutel (Präsidentin und Geschäftsführerin der JEC Group), Professor Klaus Drechsler (Inhaber des Lehrstuhls für Carbon Composites an der TUM und Direktor des Fraunhofer IGCV in Augsburg), Dr. Christian Suttner (Geschäftsführer von Starburst Accelerators), Dr. Christian Weimer (Leiter des Bereichs Composites-Materialien und -Prozesse bei der Airbus Group), Dr. Gerd Wingefeld (Vorstandsmitglied von SGL Carbon) und Wolfgang Hehl (Geschäftsführer des Augsburg Innovationspark) an. sicony freut sich über die Auszeichnung und gratuliert den weiteren Gewinnern: Cevotec aus München und Cobratex aus Toulouse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.